Ausprobiert: Crayola Fenstermalstifte

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Mahlzeit,

nachdem die Fingerfarben von Liam vor wenigen Tagen keinen Erfolg brachten bzw. einfach nur minderwertig von der Qualität erschienen und zudem auch unangenehm gerochen haben musste natürlich Ersatz her. Was tut man also an einem Sonntag? Genau, man bestellt Fenstermalstifte bei amazon.de!

Ohne zu wissen, auf was man sich einlässt. Einfach anhand der bisherigen Bewertungen. Während die Fingerfarben mit den Fingern auf Papier oder Fenster aufgetragen werden mussten und dabei überhaupt nicht deckten und absolut nicht überzeugten, ist es bei Fenstermalstiften anders. Wie mit einem Stift kann hier an der Scheibe gemalt werden. Aufgrund der positiven Bewertungen entschieden wir uns letztlich für die Crayola Fenstermalstifte für 5,99 €.

Im Set sind fünf Stifte in unterschiedlichen Farben enthalten: blau, grün, schwarz, gelb und rot. Nachdem die Fenstermalstifte dann am Dienstag geliefert wurden wollte Liam sie natürlich direkt ausprobieren. Während Carina direkt sein Zimmerfenster verschönerte, probierte sich Liam an der Balkontür. Von der Qualität konnten die Fenstermalstifte von Crayola direkt überzeugen und auch von der Deckkraft der Farben gibt es nichts zu bemängeln.

Zudem sind die Stifte etwas breiter, sodass sie auch ideal in kleinere Kinderhände passen. Liam hatte an der Balkontür sichtlichen Spaß und auch sein Zimmerfenster wird nun von einer Wolke, einer Sonne, einer Blumenwiese sowie einem Schmetterling geziert.

Abwaschbar sind die Farben auch, von der Konsistenz erinnern sie an Wachsmaler. Mit kaltem Leitungswasser sind sie leicht zu entfernen – schneller und einfacher geht es mit entsprechendem Glasreiniger.

Für uns sind die Crayola Fenstermalstifte absolut geeignet und werden definitiv wieder gekauft und weiterempfohlen. Daher gibt es an dieser Stelle auch eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.