„In der Weihnachtsbäckerei…“ | Plätzchen backen mit Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Den ersten Advent haben wir dazu genutzt, Plätzchen zu backen. Mit drei Kindern ist das zwar wuselig, aber es hat sich auch gelohnt und wir hatten eine Menge Spaß. Es sind klassische Mürbeteigplätzchen geworden. Also: Teig vorbereiten, kalt stellen, in der Zwischenzeit einen Tee trinken und Kuchen essen – und dann konnte es losgehen.

Gemeinsam sind so zwei Bleche Plätzchen entstanden – Sterne, Herzen, Kreise, Schlitten und Co. -, die dann noch mit Zuckerguss und bunten Streuseln dekoriert wurden. Und: musikalisch hat uns Spillwark mit Weihnachten mit Lükko Leuchtturm begleitet. Musik, die mich seit meiner Kindheit erreicht – und zur Weihnachtszeit einfach dazugehört.

Bis vor einigen Jahren gab es bei uns in der Stadt auch noch eine Art Weihnachtskonzert mit Spillwark und den Lükko-Songs. Allem Anschein nach ist das inzwischen jedoch – leider – nicht mehr so. Schade…

Nachdem die ersten Plätzchen fertig waren, haben wir aus dem restlichen Teig noch Engelsaugen gezaubert – runde Kekschen mit Himbeergelee-Füllung. Auch sehr lecker und genauso einfach!

Gut, dass das Wohnzimmer danach eher ein Schlachtfeld war und ich auch gestern noch Teigreste auf dem Boden gefunden habe, nur mal am Rande. Das muss wohl so sein, wenn man mit Kindern Plätzchen backt. Und ist auch nicht schlimm…

Wiederholung am 3. Advent?

Gut möglich also, dass wir am 3. Advent erneut die Keksfabrik anschmeißen und für Weihnachten noch Plätzchen backen. Aber was für welche? Ideen nehme ich gerne entgegen.

Also: was sind eure liebsten Plätzchenrezepte für und mit Kindern? Was gehört für euch zur Weihnachtszeit dazu? Worauf wollt ihr nicht verzichten?

Mal davon ab: eine erste Auswahl an Weihnachtsgeschenken ist auch schon eingetrudelt. Damit liege ich dieses Jahr ganz gut in der Zeit. Und wie siehts da bei euch aus?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.