Selbstgemacht: Big Mac Salat (Low Carb)

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallöchen!

Nach einiger Zeit haben wir heute mal wieder ein leckeres Rezept für euch. Die Rede ist vom Big Mac Salat, der sogar als Low Carb Rezept beim Abnehmen dienlich sein soll. Der Big Mac Salat ist an und für sich recht einfach gemacht und bietet eine leckere Alternative zum McD-Burger.

An Zutaten braucht man für den Big Mac Salat folgende Produkte:

  • 600 Gramm Rinderhack (Halb-und-halb geht auch)
  • etwas Butter
  • 200 Gramm Bacon
  • 2-3 Zwiebeln
  • einen Eisbergsalat
  • 3 größere Tomaten
  • einige saure Gurken
  • 200 Gramm Käse
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • Thousands Islands Salatdressing

bigmacsalat_zwiebeln

Die Zubereitung vom Big Mac Salat

Die Zwiebeln werden zunächst einmal in Ringe geschnitten und dann in eine Auflaufform geschichtet. Den Bacon gibt man dann in Scheiben dazu. Zwanzig Minuten bei 180 Grad in den Ofen damit. Alternativ kann man die Zwiebeln und den Bacon auch in einer Pfanne anbraten und glasieren.

Das Hackfleisch wird in der Butter in einer großen Pfanne krümelig angebraten und dann mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver gewürzt.

Nun wird der Eisbergsalat in Form gebracht und gewaschen in eine große Salatschüssel gegeben. Die Tomaten können in Würfeln oder Scheiben geschnitten hinzugegeben werden und die sauren Gurken werden ebenfalls klein geschnitten dazugegeben. Am besten mischt man das Ganze jetzt schon einmal gut durch.

Den Bacon und die Zwiebeln holt man nun aus dem Backofen (oder der Pfanne) und gibt beides in passender Größe zum restlichen Salat hinzu. Nun wird das noch heiße Hackfleisch in die Salatschüssel gegeben und der Käse wird in Stückchen geschnitten dazugegeben und untergehoben. Dies ist wichtig, damit der Käse anschmelzen kann.

Der Big Mac Salat ist nun servierfertig und wird nach Belieben mit dem Thousands Islands Dressing garniert.

bigmacsalat

Wirklich lecker, recht einfach zuzubereiten und auch im Sommer als Beilage zum Grillen ganz sicher eine tolle Sache. Den Big Mac Salat wird es – Low Carb hin oder her – bei uns in Zukunft sicherlich öfter mal geben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.