Zusammen schläft man weniger allein… – Teil 2

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Moin!

Letzte Woche schrieb ich noch, dass sich die Jungs derzeit ein Matratzenlager teilen, heute gibt es die Info, dass endlich (wieder) Betten im Kinderzimmer stehen.

Wir sind in dieser Woche nach zum Schweden gefahren und haben dort zwei Betten sowie die passenden Lattenroste dazu gekauft. Noch am Abend hat Carina die Betten – auf eigenen Wunsch hin – aufgebaut. Jano konnten wir schlafend direkt hineinverfrachten und nun sieht es im Kinderzimmer deutlich besser aus.

bett_frontal

Auf jeden Fall hat die neue Bettsituation einen deutlichen Vorteil (für uns Eltern): Das Bettenmachen können wir uns sparen! Das erledigt Liam neuerdings und mit großem Elan noch vor dem Kindergarten.

bett_kueche

Die Jungs schlafen nach wie vor gut, freuen sich, dass niemand alleine ist und sind mit der Situation zufrieden. Wir auch. Klar, kleinere Reibereien gibt es immer mal wieder und bevor beide tatsächlich schlafen gibt es öfters auch Diskussionen im Kinderzimmer. Aber insgesamt passt nun alles, sodass wir uns an die Planung für die farbliche Umgestaltung des Kinderzimmers machen können.

bett_quer

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.