FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Halli-hallo!

Der Herbst steht vor der Tür – die Zeit der Flohmärkte beginnt. Zumindest die der Kinderflohmärkte. Allein am vergangenen Wochenende standen zwei Flohmärkte an. Und in den nächsten Wochen sieht das nicht viel anders aus.

Ein Flohmarkt – gestern, Sonntag – fand in Hahn-Lehmden statt. Riesengroß in einer Sporthalle, Parkplatzsituation: mangelhaft. Wir parkten letztlich an einer Landstraße, Tempo 70. Der Flohmarkt soll wohl im Großraum Oldenburg sehr gefragt sein.

Kinderflohmarkt Hahn LehmdenDer Flohmarkt war bereits fünf Minuten nach Öffnung gerammelt voll. Mit Kinderwagen oder Buggy war ein Durchkommen fast unmöglich. Das heißt natürlich nicht, dass es nicht doch mehrere Menschen versucht haben. Nun denn, Liam grün (und gelb-grün nachdem die Jacke ausgezogen war) gekleidet und so leicht zu sehen – war auch nötig, denn die engen Gänge waren von Kindern deutlich schneller passierbar als von Erwachsenen. Da war der kleine Große durchaus mal 10 Meter vor mir.

Jano konnte den Flohmarkt währenddessen im Buzzidil verschlafen. Das hat auch ganz gut geklappt. Trotz der Größe der Halle und vielen Ständen war unsere Ausbeute am Ende eher gering, eine Hose für Liam und eine Hose für Jano, dazu noch einen Schlafanzug von Steiff. Gelohnt hat es sich dennoch – nur das Kuchenbuffet war alles andere als toll. Schokokuchen ohne Geschmack und staubtrocken, Käsekuchen leicht zäh und mit Zitronenaroma – aber wem es schmeckt.

Zwei weitere Kinderflohmärkte werden uns am nächsten Wochenende fordern, das Wochenende drauf sind es dann gleich vier Stück – zwei am Samstag, zwei am Sonntag.

 

One thought on “Die Flohmarkt-Saison ist eröffnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.