FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Zugegeben, wir sind schon vor mehr als sechs Wochen umgezogen und haben uns letzten Endes auch wirklich eingelebt. Über das Jahr in Pewsum will ich eigentlich gar nicht mehr sprechen. Aber es ist eben verdammt schwierig, wenn man aus Oldenburg zurückkommen will und dann auf den Wohnungsmarkt nur Murks ist. Selbst bei Portalen wie immowelt.de war kaum etwas zu finden – außer man möchte in nicht so tollen Ecken wohnen.

Nun denn, inzwischen fühlen wir uns hier im Dichterviertel ganz wohl, haben uns an das „neue Leben“ gewöhnt und vor allem gefällt es Liam im Kindergarten wirklich gut. Er hat sich hier gut integriert, erste Freunde gefunden und geht bisher ohne Meckern gerne hin. In Oldenburg gab es damals eine ganz andere Zeit und er wollte ein paar Tage lieber zuhause bleiben.

Umzug endgültig abgehakt

Den Umzug haben wir inzwischen endgültig abgehakt. Wir haben unsere Kaution zurück (inklusive sagenhafter 73 Cent Zinsen für knappe 12 Monate) und warten nun nur noch auf die Endabrechnung der Nebenkosten sowie auf die Strom- und Gasabrechnung. Dann können wir dieses Kapitel ganz schließen.

Erst einmal steht jetzt aber eine Woche Erholung (mit zwei kleinen Kindern, ist klar..) an – Lanzarote wartet. Derzeit wird da zwar Gewitter gemeldet, aber das wechselt immer wieder, sodass wir auf ein paar schöne Tage hoffen. Temperaturen um 22 bis 25 Grad, Wasser um die 21 Grad. Schöne Badebucht, tolles Hotel mit vielen deutschen Gästen und Kinderbetreuung. Sobald wir wieder da sind gibt es natürlich einen Bericht mit vielen Fotos.

Aus diesem Grund schon mal jetzt die Info: Diesen Monat wird hier wohl nicht mehr so viel kommen. Im Dezember geht es dann weiter – dann steht ja auch schon die Feindiagnostik an und das zweite Screening findet ebenfalls statt. Außerdem wollen wir uns dann endlich auch mal wieder vernünftig weihnachtlich einrichten und das Haus entsprechend dekorieren.

Bis dahin, wir sind dann mal weg!

2 thoughts on “Umzug adé, Urlaub – juchee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.