FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Schönen Montag allerseits!

Am Sonntag – also gestern – fand im beschaulichen Dorf Rysum der jährliche Bauernmarkt statt. Mehr als 5.000 Besucher wurden erwartet. Trotz des wechselhaften Wetters war der Bauernmarkt 2015 laut Ostfriesenzeitung ein Erfolg. Wir haben uns – trotz allgemeinem Unwohlsein – auch auf den kurzen Weg nach Rysum gemacht und dort einiges erlebt. Ein Trecker zog die Kinder in einer Wanne übers Feld, es konnte Mühlensuppe probiert werden und es gab Gemüse, Weine und Marmeladen zu kaufen. Insgesamt hat sich der Bauernmarkt in diesem Jahr wieder mehr als gelohnt und wir werden sicher auch im nächsten Jahr wieder vorbeischauen.

bauernmarkt_karussell bauernmarkt_trecker bauernmarkt_wein

 

bauernmarkt_gemuese

Neben einer Flasche Traubensaft vom Weingut Schweisel aus Osann-Monzel haben wir ein Glas Stachelbeermarmelade sowie ein Stück Ziegengouda von Frans Posthumus gekauft.

Anschließend gab es zuhause noch einen heißen Tee, frisch gebackene Berliner von Bäcker Buchholz – und danach sind die Kinder fast schon direkt ins Bett gefallen. Gerade Jano merkt man die Erkältung richtig an. Hauke hat es aber auch ordentlich erwischt. Und Liam hat sich dann dazu entschieden, seinem Bruder heute am Montag Gesellschaft zu leisten und nicht in den Kindergarten zu gehen. Muss auch mal sein.

Hoffentlich sind dann aber morgen wieder alle einigermaßen fit, sodass der Alltag weitergehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.