• 15. April 2024

Sicherheitsprobleme bei Babboe-Lastenfahrrädern: Verkaufsstopp und Rückruf

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Nach Anordnung der niederländischen Behörden wurde der Verkauf von Babboe-Lastenfahrrädern eingestellt. Das Unternehmen muss acht Modelle zurückrufen, da die Sicherheit der Räder nicht ausreichend gewährleistet ist.

Betroffene Modelle

Die folgenden Babboe-Modelle sind von den Sicherheitsmängeln betroffen:

  • Babboe City/ City-E/ City Mountain
  • Babboe Curve/ Curve-E/ Curve Mountain
  • Babboe Big/ Big-E
  • Babboe Dog/ Dog-E
  • Babboe Max-E
  • Babboe Mini-E/ Mini Mountain
  • Babboe Pro Trike/ Trike-E/ Trike XL
  • Babboe Carve-E/ Carve Mountain

Risiko für Rahmenbrüche

Die niederländische Kontrollbehörde für Lebensmittel- und Waren (NWWA) weist darauf hin, dass bei den zurückgerufenen Rädern ein hohes Risiko für einen Bruch des Rahmens besteht. Dies kann zu schweren Verletzungen führen, insbesondere wenn Kinder aus der Transportkiste fallen.

Verkauf in Deutschland ebenfalls gestoppt

Auch in Deutschland hat Babboe vorsorglich den Verkauf sämtlicher Lastenfahrräder eingestellt. Das Unternehmen ist ein Marktführer für Lastenfahrräder in Europa.

Untersuchung und mögliche strafrechtliche Ermittlungen

Die Behörden prüfen derzeit, ob strafrechtliche Schritte gegen Babboe eingeleitet werden sollten. Es wird bemängelt, dass das Unternehmen die Sicherheitsmängel nicht gemeldet und die Ursache der Defekte nicht ausreichend untersucht hat.

Empfehlung an Kunden

Die niederländische Kontrollbehörde rät Kunden vorerst, Babboe-Räder nicht mehr zu benutzen.

Es ist wichtig, dass Babboe die Sicherheitsprobleme umgehend angeht, um die Gesundheit und Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten. Bei der Wahl von Lastenfahrrädern sollten Verbraucher stets auf die Sicherheitsaspekte achten und auf Rückrufe reagieren, um potenzielle Risiken zu minimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert