FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Guten Tag!

Den sonntäglichen Nachmittag haben wir in der Spielefarm Leer verbraucht. Unweit vom Emspark befindet sich der Indoor-Spielplatz – und das wohl schon seit einigen Jahren. Von den teilweise sehr negativen Bewertungen aus der letzten Zeit ließen wir uns nicht abschrecken, sondern haben uns eine eigene Meinung gebildet.

Die Eintrittspreise sind angemessen und sowohl Erwachsene als auch Kinder bekommen dazu einen Getränkechip im Wert von einem Euro. Dieser kann für den Kauf eines Getränks genutzt werden – ein Latte Macciato kostet 2,70 Euro, mit einem Chip nur noch 1,70 Euro. Je Getränk kann man allerdings nur einen Chip anrechnen lassen. Warum auch immer. Die Mitarbeiter wirken – das bestätigen auch andere Bewertungen – leicht genervt und nicht zu jeder Zeit freundlich. Schade eigentlich.

Spielefarm Leer

Der Aufbau der Spielfarm in Leer wirkt auf jeden Fall aber sprechend und obwohl die Spielfarm eher klein ist, hatten unsere Kinder viel Spaß. Das Bällebad mit Rutsche war ganz toll, dazu auch die Rollenrutsche, die Liam sicherlich 20x gefahren ist.

Dazu gibt es noch ein riesengroßes Klettergebilde und eine Kart-Bahn. Diese führt allerdings nur im Kreis und ist nach ein, zwei Mal fahren langweilig. Draußen leben dann noch Meerschweinchen, es gibt einen Sandkasten und auch noch einen Außen-Spielplatz.

Wie gesagt, das Personal dürfte freundlicher sein und die Strukturen dürften professioneller gestaltet werden. Wenn ein verkleideter Fuchs Süßigkeiten verteilt und rund 50 Kinder warten, sind fünf Schokoriegel nicht wirklich optimal. Viele Kinder waren da doch sehr enttäuscht.

Insgesamt kann man die Spielefarm in Leer auf jeden Fall empfehlen. Für ostfriesische Verhältnisse ist da ordentlich was los und als Alternative zum Oki Doki in Emden ist der Indoor-Spielplatz auf jeden Fall ganz cool. Die Kinder hatten Spaß und waren stundenlang beschäftigt – darauf kommt es am Ende doch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.