FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

zaubersandMoin!

Liam hatte am 2. Juni Geburtstag und er wünschte sich unter anderem auch Zaubersand. Zaubersand ist sicherlich auch als Kinetic Sand ein bekannter Begriff und damit lassen sich eben Burgen bauen, Formen erstellen und vieles mehr. Das Highlight dabei aber ist sicherlich, dass der Zaubersand sehr flexibel anzuwenden ist und auch für große „Kinder“ Spielspaß bietet. Vom Gefühl ist der Kinetic Sand mit echtem Sand vom Strand zu vergleichen, allerdings sind rund 98 Prozent Sand zwei Prozent Zusatzstoffe beigefügt. Diese sorgen für die Formbarkeit des Sandes, er trocknet nicht aus und auch an der Kleidung bleibt alles sauber.

Mit dem Kinetic Sand von Spin Master sind wir sehr zufrieden und Liam baut begeistert Burgen und Co. – vollkommen unabhängig vom Wetter im Wohnzimmer oder auch im Büro. Ausprobiert hat Liam bisher das Sandburg Set mit 450 Gramm „Zaubersand“ und einem kleinen Sandkasten sowie verschiedenen kleinen Formen. Einziges Manko: Der Kinetic Sand ist pink/lila. Für Jungs ist das natürlich weniger schön, aber im Einzelhandel konnten wir bisher keine anderen Farben entdecken. Diese gibt es allerdings, laut Hersteller. Unter anderem hat Rossmann den Kinetic Sand von Spin Master im Sortiment.

Kinetic Sand auch mit Schimmereffekten

Zudem haben wir auch noch ein Päckchen Kinetic Sand mit Schimmereffekt zuhause herumliegen. Das wurde bisher aber noch nicht ausgepackt – Liam ist mit dem Sandburg-Set noch zufrieden. Spätestens in einigen Tagen dürfte dann aber auch das zweite Paket dran glauben. Es macht einfach zu viel Spaß!

Wir können den Zaubersand von Spin Master daher auf jeden Fall empfehlen und unserer Meinung nach bietet dieser eine ganze Menge Spaß – unabhängig von Geschlecht oder Alter.

Habt ihr Erfahrungen mit Kinetic Sand oder Zaubersand?

One thought on “Toller Spielspaß mit Kinetic Sand

  1. Hallo Hauke,

    ich habe schon sehr viel vom Kinetic Sand gehört und gelesen. Selbst ausprobiert haben wir ihn noch nie, obwohl wirklich begeistert bin.

    Das liegt wohl daran, dass Sand meiner Meinung nach draußen gehört. Ich liebäugle schon wieder mit einer Bestellung! *lach*

    Ganz liebe Grüße, Geli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.