FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Guten Abend!

2014 hat uns bereits voll im Griff, der Januar ist bald schon wieder vorüber. Grund genug, dem Blog auch hier mal wieder frisches Leben einzuhauchen. War ja nach unserem Umzug viel zu lange still hier. Liam hat inzwischen seinen ersten Berufswunsch geäußert – wobei, eigentlich sind es zwei Berufswünsche.

Einmal möchte er nämlich gerne Arzt werden um dann anderen Menschen und Tieren helfen zu können. Den Beruf des Bauern findet er allerdings auch ganz spannend. Er stellt sich das so vor, dass er als Bauer und Arzt arbeiten kann und dann den Menschen und Tieren auf dem Bauernhof hilft. Das klingt nun prinzipiell nicht so unklug und durchaus auch durchdacht. Ich bin aber mal gespannt, wann er dann doch lieber zur Feuerwehr möchte oder als Astronaut arbeiten will.

Zwei Jobs in einem vereint bedeuten eben auch ein Stück mehr Arbeit. Wenn Liam wüsste, wann ein Bauer (oder Landwirt) aufsteht, damit alle Tiere versorgt werden und dass auch am Sonntag niemand ausschlafen kann – ich glaube, dann hat sich dieser Berufswunsch zumindest schon mal fürs Erste wieder erledigt. Als Arzt arbeitet man zwar auch ab und an nachts – aber das ist dann schon wieder eine andere Sache.

Welche Berufswünsche hattet ihr denn als Kind und welche davon habt ihr tatsächlich umsetzen und realisieren können?

3 thoughts on “Erster Berufswunsch: „Ich will Arzt werden! Und Bauer!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.