FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallihallo!

Liam kann bisher noch nicht schwimmen. Eigentlich wollte er das im Sommer zusammen mit Oma üben und dann auch das Seepferdchen machen, am Ende kam ihm aber sein gebrochener Arm dazwischen, sodass dieses Thema immer noch im Raum steht. Jetzt möchte er aber unbedingt schwimmen lernen und passenderweise gibt es dazu gerade eine Aktion von Disney. Unter dem Motto „Einfach schwimmen mit Dorie“ macht Disney nicht nur eine gelungene Werbung für den Filmnachfolger zu Findet Nemo, sondern motiviert Kinder auch dazu, schwimmen zu lernen.

Die Aktion „Einfach schwimmen mit Dorie“

Die Aktion möchte dazu beitragen, dass mehr Kinder in Deutschland schwimmen lernen und sich somit sicher im Wasser fortbewegen können. Dazu wird ein besonderer Anreiz geschaffen: Wer es schafft, bis zum 31. Oktober 2016 sein Schwimmabzeichen zu erhalten, der kann davon ein Foto machen und dieses auf der Disney-Webseite hochladen. Als Belohnung gibt es dafür ein Findet Dorie Spaßpaket! Die Aktion gilt für Kinder bis 13 Jahren und läuft seit dem 15. Juli. Mehr Infos gibt es hier: Einfach schwimmen mit Dorie

Pool Hotel Albatros, Lanzarote

Vor allem für die ganz jungen Schwimmanfänger ist das natürlich eine tolle Sache, weshalb ich dieses Thema hier auch gerne aufgreife. Ich finde die Aktion wirklich gelungen und zusammen mit der Schwimm-Spass-Tour wird da ordentlich etwas auf die Beine gestellt. So lässt sich ganz sicher auch Liam dazu motivieren, das im Sommer verpasste Schwimmenlernen nachzuholen und das Seepferdchen endlich zu schaffen.

Dass dabei der Spaß im Vordergrund steht, sollte klar sein. So ist es zumindest bei uns. Wenn er nicht möchte, muss er natürlich nicht. Aber ich denke, dass er da schon Lust drauf hat und das auch schaffen wird.

Verlosung: Gewinnt eine Findet Dorie Schwimmbrille!

Einen kleinen Ansporn haben auch wir noch. Zusammen mit Disney verlosen wir eine Findet Dorie Schwimmbrille von Zoggs, die kleinen Schwimmern ganz sicher auch unter Wasser einen klaren Durchblick bietet.

Gewinnt eine Schwimmbrille

Um euch eine Chance auf den Gewinn zu sichern, kommentiert hier einfach, ob eure Kinder bereits schwimmen können und welche Tipps ihr fürs Schwimmen lernen habt. Über ein Like bei Facebook freuen wir uns natürlich auch. Das Gewinnspiel läuft bis zum 9. August um 18 Uhr, der Gewinner wird dann von uns benachrichtigt und bekommt die Schwimmbrille zugeschickt.

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Barauszahlung nicht möglich, doppelte Kommentare erhöhen die Gewinnchance nicht!)

Wir wünschen viel Glück und können schon mal verraten, dass bald schon ein neues Gewinnspiel starten wird. Seid gespannt..

6 thoughts on “Schwimmen lernen (+ Verlosung)

  1. Hallo ihr lieben
    Marie (7) hat Seepferdchen u Bronze.
    Johanna startet am Montag mit ihrem Seepferdchenkurs☺️
    Mein einziger Tipp ist: Kinder von Anfang an an Wasser gewöhnen! Babyschwimmen usw. Besuchen und regelmäßig schwimmen/baden gehen

  2. Schwimmen klappt leider noch nicht ganz, aber paddeln mit dem Bodyboard (immer mit Aufsicht und Stütze wenn nötig) ist eine tolle Gewöhnung ans Wasser!

  3. Emma (5) ist eine fleißige Schwimmerin. Ihr Seepferdchen hat sie Anfang des Jahres gemacht
    Sie liebt Dorie und Nemo und würde sich sehr freuen, für den neuen Film hat sie sich schon fest eine vorgenommen diesen im Kino mit ihrem besten Freund anzuschauen.

  4. Jarno (5) hat im Juni sein Seepferdchen gemacht und war mächtig stolz.
    Er liebt Wasser … vorallem das Tauchen.
    Wir sind nach dem Babyschwimmen ganz regelmäßig mit ihm schwimmen gegangen … das kann ich jedem nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.