FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallöchen!

Die Blogfamilia ist vorbei (eine Nachlese gibt es hier!) und wir sind seit Sonntagnachmittag wieder im heimischen Ostfriesland. Grund genug, sich einmal unserem Garten zu widmen, der gestern bereits wieder aktiv genutzt wurde. Ein Ziergarten ist das sicher nicht, überall gibt es Lücken im Rasen, kahle Stellen und es liegt auch immer noch einiges an Strauchschnitt herum.

Kahle Stellen im Rasen

Welche Bedeutung hat der Garten für uns?

Welche Rolle spielt unser Garten für uns eigentlich? Klar, für unsere Boxerhündin Greta ist der Garten ein toller Spielplatz und sie hat dort immer etwas zu tun. Aber auch die Kinder können dank Sandkasten und Spielturm immer etwas erleben. Im Sommer wird auch wieder ein Planschbecken dazukommen, sodass auch der Wasserspaß nicht zu kurz kommen wird. Bis dahin brauchen wir aber noch neuen Spielsand zum Auffüllen des Sandkastens und ein wenig Rasensaat sollte auch noch gestreut werden.

Spielbereich im Garten

Für die Erwachsenen bietet unsere Terrasse Gemütlichkeit und Sitzkomfort. Nachdem wir dort im vergangenen Jahr die Umrandung erweitert haben, stehen dort inzwischen Lounge-Möbel aus Holz mit Sitzpolster und man kann gemütlich eine Tasse Tee trinken oder ein Stückchen Kuchen essen. Auch zum Chillen – Eltern müssen dieses Wort eventuell googlen – ist die Terrasse gut geeignet. Für uns reicht das und vermutlich bekommt Nora hier auch noch eine Sandmuschel für den Sommer, sodass sie in unserer direkten Nähe spielen kann.

Oben liegende Terrasse

Zusätzlich haben wir auch noch unten im Garten eine Sitzecke, in der ein Tisch und Stühle stehen. Nachdem wir einiges abgeholzt haben, ist diese Sitzecke zur Zeit noch von der Straße einsehbar – da ist allerdings auch noch eine Veränderung geplant. Mal sehen, wie wir das umsetzen werden. Sitzen und Grillen kann man dort auf jeden Fall – und vorbeilaufende Nachbarn kann man zur Not auch einfach mal ignorieren.

Sitzecke mit Blütenpracht

Ein Blick in den Vorgarten

Zu unserem Garten gehört außerdem noch der Vorgarten, der direkt an die Auffahrt zur Garage grenzt. Im Vorgarten steht ein Apfelbaum, der uns hoffentlich auch in diesem Jahr viel leckere Äpfel schenken wird. Im Garten hinten haben wir Kirschbäume, die ebenfalls tragen. Einen Kirschbaum im Vorgarten haben wir erst vor wenigen Wochen gefällt.

Vorgarten mit Rasen

Ansonsten wächst vorne Gras und an der Hausfassade stehen Grünpflanzen und ab und an blüht mal etwas. Da der Vorgarten an zwei Straßen grenzt, kann man hier nur bedingt die Zeit verleben – die Kinder spielen hier allerdings schon mal oder helfen tatkräftig beim Rasen mähen.

Womit wir bereits beim Aufwand für die Gartenpflege wären. Denn wer Rasen hat, muss diesen auch mähen. Bäume und Sträucher müssen zurückgeschnitten werden und es gibt an und für sich immer etwas zu tun. Spätestens morgen nachmittag muss zum Beispiel der Rasen wieder dran glauben – und ansonsten muss noch ein neuer Zaun gezogen werden, es muss der Hügel Strauchschnitt zur Deponie und so weiter..

Unser Garten im Laufe des Jahres

Im Winter ist der Garten eher ein kleines Anhängsel für uns, den keiner so richtig nutzt. Greta bildet da natürlich eine Ausnahme. Spätestens wenn die ersten Sonnenstrahlen herauskommen, sieht es aber schon anders aus und wir verbringen viel Zeit im Garten. Es wird gegrillt, mit Freunden zusammengesessen oder frischer Erdbeerkuchen gegessen.

Im Sommer verbringen wir dann fast die meiste Zeit draußen und damit auch im Garten. Zum Entspannen ist das wirklich klasse, auch wenn das für Eltern ja immer so eine Sache ist. Irgendwas ist schließlich immer.

Wie sieht es bei euch im Garten aus? Dieser Artikel entstand im Rahmen der Blogparade Dein Garten und Du von bambus-discount.de – der beste Artikel hat dabei die Chance auf einen neuen Grill. Mitmachen könnt ihr bis zum 22. Mai 2016.

One thought on “Unser Garten und wir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.