FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallihallo,

bei dem warmen Wetter waren wir die letzten Tage irgendwie unentschlossen, was man Liam da denn so bieten könnte. Ins Freibad gehen ist mit einem Neugeborenen (und Kleinkind,das dann nicht alleine ins Wasser möchte) nicht wirklich drin und der Weltrekordversuch wird im Olantis in Oldenburg heute eh eher für Stimmung statt für Badevergnügen sorgen.

Gestern stießen wir dann – eher durch Zufall – auf die Wasserbahnen von BIG. Unter dem Namen Waterplay gibt es gleich eine ganze Serie. Regional soll das Modell Rotterdam derzeit wohl bei REWE im Angebot sein; ein Anruf in der Filiale hier brachte aber kein Ergebnis. Fündig wurden wir allerdings bei Spielemax, die alle Modelle seit gestern sogar reduziert verkaufen.

Entschieden haben wir uns dann für das Modell Waterplay Niagara, welches regulär mit 60 Euro nicht gerade preiswert ist. Im Ausverkauf allerdings haben wir nun einiges an Geld gespart und am Ende weniger als die Hälfte bezahlt. Dieses Modell enthält gleich vier Boote, vier Menschen (die übrigens mit Lego Duplo kompatibel sind) und einen netten Parcours, samt Wasserrutsche und Wasserpumpe.

Liam Waterplay von BIG

Zuhause wurde die Wasserbahn dann direkt aufgebaut und steht nun auf dem Balkon. Bereits gestern hat Liam damit fast drei Stunden gespielt und dabei gefühlt 500 Liter Wasser verbraucht. Das erste Thema war auch heute morgen nach dem Aufwachen: Wasserbahn! Nach dem Frühstück ging es dann los und auch jetzt sitzt er noch begeistert vor seiner neuen Waterplay-Arena. Gerade jetzt füllt Carina das Wasser wieder auf, da dieses eben bei vollem Elan doch mal neben den Wasserstraßen landet.

Fazit: Liam ist begeistert, spielt wunderbar und hat seinen Spaß! Dazu kann die Wasserbahn immer weiter ausgebaut werden – die Sets sind miteinander kompatibel und auch einzelne Boote und Streckenstücke können einzeln erworben werden. Da wird er sicher noch den ganzen Sommer lang seinen Spaß haben.

8 thoughts on “Wasserspaß: Waterplay Niagara

  1. Das Ding gab es schon vor 20 Jahren, als mein Sohn klein war. Wir haben es damals sogar mit in den Ferienhausurlaub genommen, denn damit war stundenlanger Spaß garnatiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.