FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Mahlzeit,

nachdem die Nonomo bereits den Weg auf unseren Wunschzettel geschafft hat, habe ich gerade gesehen, dass Nonomo aktuell eine der Federwiegen oder eine Federwiege XL verlost. Die Teilnahme ist auf verschiedenen Wegen möglich und wird nach dem Lose-System durchgespielt. So kann man für bestimmte Aktionen Lose sammeln und erhöht sich somit die Chance auf einen Gewinn.

Aus diesem Grund auch dieser Blogpost, der gleich vier Gewinnchancen mit sich bringt.

Die Nonomo ist eine Art Hängematte für Säuglinge und/oder Kleinkinder. Dabei wird das Erleben im Mutterleib simuliert und die Nonomo Federwiege kann bequem in der Wohnung aufgehängt werden. Dazu gibt es entweder eine Schraubvorrichtung, die an der Decke befestigt wird oder ein spezielles Gestell.

In der Federwiege könnte unser Nachwuchs also ideal schlummern – sozusagen als Alternative zum Stubenwagen. In der Federwiege XL könnte selbst Liam noch seinen Mittagsschlaf machen. Aus diesem Grund würden wir natürlich sehr gerne eine Nonomo Federwiege gewinnen. Da Liam aber scheinbar eh entschieden hat, dass Mittagsschlaf total doof ist, reicht uns auch die einfache Federwiege von Nonomo. 😉

Die einzelnen Teilnahmemöglichkeiten sind auf der oben verlinkten Gewinnspielseite einzusehen. Das Gewinnspiel von Nonomo endet am 28. Februar 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.