FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Guten Abend ihr Lieben! 🙂

Weil es sooo viele Nachfragen gab, wie man denn eine Sandwichtorte macht, habe ich das Rezept mal in Kurzform zusammengefasst.

Wir haben die Sandwichtorte heute zu Janos 1. Geburtstag gemacht und sie kam wirklich super an. War auch echt lecker. Zum Brunch oder auf einer Feier als Snack dürfte sie auch ideal geeignet sein.

sandwichtorte

Folgende Zutaten braucht ihr:

  • 1 bis 2 Sandwichtoasts (American Sandwich)
  • eine Gurke
  • Cocktailtomaten
  • Paprika (gelb und grün)
  • Käse
  • Kochschinken
  • Salami
  • Salat (Eisberg, Kopfsalat etc.)
  • Eier
  • 2x Frischkäse Kräuter (für die Füllung)
  • 2x Frischkäse Natur (für die Umrandung)
  • Salz und Pfeffer, Kräuter

sandwichtortenstück

Zubereitung:

Zuerst schneidet ihr von den Sandwichtoastscheiben die Ränder ab. Dann legt ihr eine Schicht Toastscheiben in eine Springform oder in einen Tortenring, so dass der Boden komplett bedeckt ist. Eventuell muss man das Toast zuschneiden.

Darauf schmiert ihr etwas Kräuterfrischkäse und legt etwas Kochschinken und einige Eierscheiben drauf. Dann kommt erneut eine Schicht Toast, die wieder mit Frischkäse bestrichen wird. Hier kommt dann eine Lage Käse drauf, dazu Salat und einige Streifen Paprika.

Als Abschluss kommt oben noch eine Schicht Toast drauf. Dann muss die Torte erst mal für ca. zwei Stunden in den Kühlschrank. Dann könnt ihr oben den Naturfrischkäse drauf streichen und die Torte vorsichtig aus der Form lösen. Jetzt werden noch die Seiten bestrichen (Vorsichtig, damit nichts verrutscht!) und die Sandwichtorte kann nach Belieben dekoriert und garniert werden. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt (das gilt aber auch für die Füllung).

Guten Appetit! Und viel Spaß beim „Nachbacken“.

6 thoughts on “Rezept: Sandwichtorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.