FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Schönen guten Abend,

seit gerade eben sind wir aus Bremen wieder da. Dort waren wir zur Feindiagnostik (Ultraschall, der sich vor allem den Organen widmet um beispielsweise Fehlbildungen oder Herzfehler etc. auszuschließen). Gleich vorweg: mit dem Nachwuchs ist alles in Ordnung. Während der gesamten Untersuchung wurden Purzelbäume geschlagen. Im Untersuchungsbericht steht demnach zur Kindslage schlicht das Wort „mobil“. Das dürfte alles sagen. 😉

Nun mal eben zu den Eckdaten. Unser Baby, dessen Name schon fest steht, den wir aber nicht verraten werden, wiegt derzeit rund 444 Gramm und misst knappe 24 cm. Der Kopfumfang beträgt 18,4 cm und der rechte Fuß ist bereits 3,76 cm lang. Auch sonst war alles im Rahmen des Optimalen. Das Outing wurde bestätigt, auch wenn es kurzzeitig im Laufe der Untersuchung ganz anders ausgesehen hatte. (Einen Namen haben wir dennoch für beide möglichen Fälle ausgesucht! 😉 )

Auch gab es nach langer Zeit mal wieder ein Ultraschall-Foto (das letzte stammte aus der 11. SSW). Das Foto haben wir gerade mal fix abfotografiert (was auch die etwas schlechtere Qualität mit sich bringt):

Feindiagnostik 21+4

Feindiagnostik 21+4

Morgen gibt es dann weitere Infos über den aktuellen Verlauf der Schwangerschaft und unsere bereits erledigten Anschaffungen. 🙂

13 thoughts on “Feindiagnostik (+ Ultraschallfoto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.