FAMILIENDINGENS

Patchwork-Chaos mit drei Kindern

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Mahlzeit!

Am Sonntag steht bei uns der nächste Geburtstag an. Liam wird 3! Einfach so. So schnell. So groß. Und wie das so ist, hat man zum dritten Geburtstag bereits einige Wünsche. Ein Fernsteuer-Auto soll es sein. Und Knete. Ansonsten nichts weiter. Das würde ihm reichen, sagt er. Kleine Wünsche also. Aber dennoch macht das die Sache nicht einfacher.

Klar, die Wünsche kann man ihm leicht erfüllen. Machen wir sicher auch. Aber Psst! Doch da sind ja noch alle anderen. Omas, Opas, Onkel, Tante und Patentante. Und wer eben noch alles etwas schenken möchte. Wir könnten nun natürlich sagen, überlegt euch was. Aber am Ende gibt es dann alles doppelt und dreifach oder ausschließlich Spielzeuge für Draußen – und bei den Wetterprognosen derzeit wäre das auch alles nicht so optimal.

Wie das nun mal so ist: irgendwas ist immer. Aber das wusste man ja schon vorher, bevor man sich auf das Abenteuer Kind eingelassen hat. Und aus diesem Grund ist das auch alles absolut in Ordnung und sogar ganz toll so.

Also: Sonntag wird Liam 3. Wer ihm etwas schenken möchte, möge sich bei uns melden und im Idealfall gleich Ideen mitbringen – so können wir das etwas organisieren und ein wenig ordnen. Nicht, dass er am Ende in drei Tonnen Knete untergeht.

4 thoughts on “Geschenkideen für Liam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.