Kreative Ideen zum Kindergeburtstag

Moin!

Die Zeiten, an denen Topfschlagen und Blinde Kuh als Highlights für den Kindergeburtstag ausreichend waren, sind irgendwie vorüber. Schade eigentlich, aber es ergeben sich eben auch neue Möglichkeiten für kreative Kinder-Partys. Je nach Alter werden Kindergeburtstage auch gar nicht mehr zwingend zuhause gefeiert, sondern es wird ein Indoor-Spielplatz besucht, Laser Tag gezockt oder auch Bubble Soccer. Das nur mal so am Rande.

Dennoch habe ich mal einige kreative Ideen zusammengestellt, die vor allem für jüngere Kinder echte Erlebnisse darstellen können. Das sind meine aktuellen Top 3 der kreativen Ideen für Kindergeburtstage:

#1 – Schatzsuche statt Schnitzeljagd

OpenClipart-Vectors / Pixabay

Was früher die Schnitzeljagd war, ist heute die Schatzsuche. In der Siedlung werden dazu kleine Hinweise versteckt, es werden Schatzkarten verteilt und am Ende gibt es einen großen Schatz, der gefunden werden will.

Wie intensiv man das alles ausfeilt, wie mysteriös die Hinweise sind und wie lange die Schatzsuche letztlich dauert, hängt von der eigenen Motivation, aber auch vom Alter der Kinder ab.

Auf jeden Fall kann die Goldsuche am Kindergeburtstag sicherlich ein echtes Highlight sein und lässt sich wunderbar mit einer Piraten-Party kombinieren, wenn es eine Mottoparty sein soll.

(Aber natürlich können auch Prinzessinnen oder Detektive auf Schatzsuche gehen.)

#2 – Pinata-Party mit allerlei Leckereien

Etwas ältere Kinder kann man vielfach mit einer mexikanischen Tradition „bespaßen“: einer Pinata. Eine Figur aus Pappmaché, die mit Süßigkeiten und kleinen Überraschungen gefüllt ist. Diese wird aufgehängt und muss blind zerschlagen werden, damit die Partygäste an den Inhalt gelangen können.

Und wenn man schon die mexikanische Pinata zum Einsatz bringt, kann man zum Beispiel auch direkt Nachos mit Käsedip, Tacos und Co. servieren und eine kulinarische Mexiko-Party feiern. Die passenden Getränke für Groß und Klein dazu und viel mehr Vorbereitung braucht es fast gar nicht.

#3 – Basteln mit Kindern als Kindergeburtstags-Highlight

congerdesign / Pixabay

Eine tolle Idee – vielfach vor allem für kleinere Kinder und im Besonderen für bastelbegeisterte Mädchen – kann auch das gemeinsame Basteln sein. Ob Armbänder, Ketten oder Fensterbilder – hier ist vieles möglich und man kann mit den jungen Partygästen ganz kreativ gestalten und die Fantasie mit einbringen.

Mit den passenden Materialien aus dem Bastelgeschäft (oder aus der Krimskrams-Schublade zuhause) entstehen ganz sicher tolle Kunstwerke, die auch noch lange nach dem Kindergeburtstag im Kindergarten oder der Grundschule ein Gesprächsthema sind. Die Loom-Bänder eignen sich zum Beispiel toll zum Basteln zu derartigen Anlässen.

Welche Ideen sind eure Highlights für Kindergeburtstage? Und: worauf stehen eure älteren Kids, wenn es um eine Geburtstagsfeier geht?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.