Friedas erster Schnee

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallo,

die neue Woche ist da und bei uns in Ostfriesland ist der Schnee längst wieder getaut, geschmolzen und von der Bildfläche verschwunden. Für die Jungs war es Samstag aber wirklich klasse und auch Frieda fand ihren ersten Schnee wirklich klasse. Noch vor dem Frühstück waren die Jungs winterfest angezogen und stürmten mit dem Hund zusammen in den Schnee. Eine knappe Stunde haben es die drei dort ausgehalten und Schneebälle geworfen, den Schnee durch die Gegend geschaufelt und viel getobt.

Mehr braucht es also gar nicht. Ein paar Zentimeter Schnee, winterfeste Kleidung und eine Menge Spaß. Auch wenn es leider nicht für einen Schneemann gereicht hat und Jano heute morgen recht enttäuscht war, dass vom Schnee nichts mehr zu sehen ist, war der Spaß am Samstag wirklich groß.

Nun gut, Schnee im Januar ist bei uns auch eher seltener in dieser Menge zu finden – eher ist es der Februar, der hier mit Schneemengen auf sich aufmerksam macht. Aber genug der langen Worte, ich habe am Samstag im Schnee natürlich einige Fotos gemacht. Auf denen sieht man ganz gut, wie viel Spaß die Kinder im Garten hatten:

schnee_frieda

Frieda hat ordentlich getobt. schnee_frieda2

Und fand das weiße Zeug am Boden wirklich spannend.schnee_liam

Liam wollte einen Schneemann bauen.schnee_jungs

Und hat mit Jano am Ende die Schubkarre gefüllt.schnee_jano

Jano sucht nach Bodenschätzen.schnee_garten

Und es gab viel Spaß im Garten.

Und Nora? Die hat das Treiben vom Fenster aus beobachtet und war dort mehr als zufrieden.

Wie habt ihr den Schneetag verbracht? Oder liegt bei euch immer noch Schnee?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.