Unser Wochenende in Bildern #WiB im Juni

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallöchen!

Das Wochenende ist vorbei und mit dem Montag ist auch der Alltag zurück. Doch das letzte Wochenende hatte für uns einiges zu bieten, sodass es mal wieder Zeit für ein Wochenende in Bildern ist (hier gibt es Teil 1).

Bereits am Freitag ging es hoch her, denn Liam hatte die Abschiedsfeier für die angehenden Schulkinder im Kindergarten. Nachdem die Kinder in den Gruppen gefrühstückt hatten, gab es eine kleine Feier, in der die Schulanfänger gewürdigt wurden. Es wurde viel gesungen, es gab gute Wünsche und die Schultüten wurden feierlich übergeben.

wib_schultuete

Der Freitag war ansonsten wenig spektakulär. Liam hatte Spielbesuch und am Abend lagen alle Kinder recht früh im Bett.

Am Samstag stand bei uns im Viertel das Stadtteilfest an, bei dem es einiges zu Entdecken gab. Eine Hüpfburg war bei den Jungs der Renner, aber auch den Blutzucker haben sich Liam und Jano bestimmen lassen. Jano war dabei sehr tapfer und wurde als „jüngster Patient aller Zeiten“ betitelt. Den kleinen Pieks hat er übrigens gar nicht bemerkt.

wib_blutzucker

Jano hat dann seinen Mittagsschlaf bei Oma und Opa abgehalten und am Nachmittag ging es bei Regen wieder zum Kindergarten. Das Sommerfest fiel zum Teil deutlich ins Wasser, aber die Kinder hatten trotzdem viel Spaß. Jano saß plötzlich und ohne unser Wissen auf einem Pony. Bei Sonnenschein wäre das Fest ganz bestimmt noch schöner gewesen.

wib_ponyreite

Liam hat sich auf dem Rückweg mit seiner Freundin noch ein Strohschlacht geliefert, sodass er abends wirklich sehr schmuddelig aussah.

wib_strohschlacht

Allerdings war er „gar nicht müde“ und bestand darauf, mit uns zusammen auf dem Sofa Fußball zu schauen. Irgendwann hatte die Müdigkeit dann doch überhand genommen und er schlief auf dem Sofa ein – neben ihn hatte sich Greta gekuschelt. Seit wann darf der Hund eigentlich aufs Sofa?

wib_gretaliam wib_gretasofa

Der Sonntag begann mit einem Frühstück mit frischen Brötchen, frischen Eiern, die Liam am Donnerstag auf einem Bauernhof-Geburtstag gesammelt hatte und einem Kakao. Anschließend waren wir kurz auf dem Flohmarkt „um die Ecke“ und haben die trockene Wetterphase genutzt.

wib_norddeich

Am Nachmittag fuhren wir dann nach Norddeich, wo Oma Carola zur Zeit in der Reha ist. Gemeinsam ging es aus der Kurklinik zum Strand und zum dortigen Spielplatz, ehe wir vor dem Wind und Regen in die Cafeteria der Klinik flohen. Dort gab es Kuchen und Eis und anschließend fuhren wir wieder nach Hause.

wib_noraschaukel

Den Abend ließen wir dann bei Oma und Opa ausklingen. Der neue Gasgrill dort wollte auch mit uns eingeweiht werden – satt geworden sind alle und irgendwie klingt die Anschaffung eines Gasgrills für uns inzwischen gar nicht mehr so abwegig.

wib_greta

Das war es also – unser Wochenende in Bildern und mit vielen Erlebnissen. Mal schauen, was am kommenden Wochenende so anstehen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.