Einschulung: Was hatte Liam in der Schultüte?

Diese Werbung erscheint nur bei Beiträgen, die älter als fünf Tage sind.

Hallo!

Wir haben es geschafft: Am 6. August fand bei uns die Einschulung statt und am Montag darauf hatte Liam dann bereits seinen ersten richtigen Schultag. Die lange Zeit der Ferien ist vorbei, die Aufregung weitestgehend verflogen und der Samstag war ein rundum gelungener Tag. Inzwischen ist hier Schulalltag eingekehrt. Aber zurück zum Tag der Einschulung.

Liam hatte eine Menge Spaß, es gab einen Gottedienst, eine Feier zur Einschulung direkt in der schuleigenen Sporthalle und zuhause bei uns noch ein Buffett mit vielen lieben Menschen, die den Tag gemeinsam mit ihm begangen haben. Am Abend war er sehr zufrieden, aber auch hundemüde. Und seine neue Lehrerin sei auch „sehr nett“. Das ist doch eine Grundlage, auf der man nun aufbauen kann.

Was war in der Schultüte?

Für Liam war die Frage nach der Schultüte aber sehr wichtig. Er wollte schon die gesamte Woche wissen, was dort denn drin landen würde. Die Antwort „Broccoli und ein Apfel“ war nicht zufriedenstellend. Eines wird schon mal verraten: Es waren auch die noch ganz neuen Sesamstraßen-Produkte in der Schultüte! Da gibt es eine tolle Auswahl an Quetsch-Packs, Früchte-Riegel und mehr. Nudeln und Co. sind auch verfügbar – für Kinder eine tolle Sache. Vor allem auch, da es sich um Buchstaben-Nudeln handelt – für Leseanfänger eine tolle Sache! In den kommenden Tagen verlosen wir davon auch noch ein tolles Set!

schultuete_inhalt

Wir haben uns überlegt, dass wir daher mal ein, zwei Fotos von der Schultüte mit Inhalt zeigen. Das kann zum Beispiel als Anregung dienen, falls bei euch auch noch eine Einschulung ansteht.

Die Schultüte war also gut gefüllt und auch viele weitere Geschenke rund um den Schulstart – sowie ein Koffer voller Süßigkeiten – gab es für Liam. Auch damit war er sehr zufrieden.

schultuete_gesamtSo hatte Liam zum Beispiel einen Radiergummi in seiner Schultüte und auch an Süßkram durfte es natürlich nicht fehlen. Fritt, Kinder Joy und ein Päckchen Golden Minis gab es, dazu ein Trinkpäckchen Orangensaft. Ein kleines Tütchen Erdnüsse sowie einen Schulglückswichtel.

Ein Buch von Ritter Rost, Erstlesegeschichten für Jungs und ein Freunde-Buch für den Schulstart hatten wir ebenfalls verpackt, es passte aber leider nicht direkt in die Schultüte hinein. Gefreut hat Liam sich darüber dennoch sehr.

Und was landet(e) bei euch in den Schultüten?

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Brandandvision/Sesamstrasse.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.